* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback
   26.10.13 09:20
    Wir vermissen Euch auch
   2.11.13 01:35
    Und... schon am rumfrutt
   3.11.13 22:18
    Wir wünschen Euch eine g
   8.11.13 19:44
    Cool, Julia! Nimm mir ei
   8.11.13 19:44
    Cool, Julia! Nimm mir ei
   8.11.13 19:45
    wir vermissen dich ganz






Von SUMMERTIME FATNESS in Brisbane zu SUMMERTIME FITNESS in Crystal Waters

Heute Morgen haben wir Brisbane nach 2 Tagen verlassen und wurden von unserem neuen "Chef" David an der Bahnhaltestelle abgeholt. Zuerst waren wir einkaufen (Toast, Müsli, Belag der frisch von der Theke war und noch andere nötige Lebensmittel) und der Chef hat natürlich bezahlt. Nach ein bisschen Autofahren auf den kurvigen und engen Straßen sind wir dann in Crystal Waters gelandet. Wir haben dann seine Freundin und das Haus und Umgebung kennengelernt. Alles pure Landschaft hier. Hier springen die Kängeroos groß und klein einfach so im Garten rum, das ist richtig cool. Nachdem wir dann 2 Stunden Haus und Boden gemalert haben, gab es zur Erfrischung einen frisch gepressten Melonensmothie und für jeden noch 2 Riesenstücke saftige Melone. Danach mussten wir eine Menge Holzlatten (Haus und Boden) mit Öl einreiben, da müssten wir natürlich an unsere Jungs denken ;-) nachdem unsere Haut schon rot glühte, mussten wir dem Gärtner noch helfen einen zerstückelten Baum in einen Anhänger zuwerfen. Da hat sich unser jahrelanges Fitnesstraining (McFit und Fitnessfirst) natürlich ausgezahlt. Nachdem wir total ausgepowert waren und erschrocken von den ganzen Viechern in den Bäumen, ist David mit uns zum Fluss gefahren, wo 3 mal dürft ihr raten wer, komplett mit seinen Sachen in den Fluss gefallen ist. Ich muss immernoch lachen wenn ich dran denke. Als wir dann wieder "Zuhause" ankamen stand das Essen schon fertig gekocht auf dem Tisch. Es gab irgendeine Gemüsesuppe mit weißen Bohnen, die total lecker war! Das einzige was uns an Zivilisation erinnert ist Wi-fi. Nebenbei gesagt unsere Toilette ist ein organische Toilette, sprich keine Spülung. Aber wir sind hart im Nehmen.
7.11.13 10:03


Werbung


Flucht aus Sydney

Heute ist unsere letzte Nacht in Sydney. Morgen fahren wir 18:30 Uhr mit dem Greyhoundbus nach Brisbane (16 Std Fahrt), weil wir endlich ein Vorstellungsgespräch haben als Promoterinnen für ein Fitnessstudio. Wir dachten der Job wäre perfekt für uns Sportjunkies. Nachdem wir gefühlte 100 Anrufe und Emails geschrieben haben oder sogar Angebote zum Putzen in Unterwäsche belommen haben ist das unser erster Lichtblick in Richtung Ausweg aus unser Hartz4leben. Die meiste Kohle ging bis jetzt nämlich für Essen und Unterkunft drauf und wir hätten schon gerne ein paar Einnahmen damit wir uns auch mehr leisten können. Das Wetter ist hier leider noch nicht so sonnig und gestern war alles verraucht und hat nach Smog gestunken. Die ersten Postkarten ohne Briefmarken (!) sind sogar schon in Deutschland angekommen, was uns sehr freut. Briefmarken sind hier nämlich schweineteuer. Wir hoffen, dass so viele Postkarten wie möglich ankommen werden in den nächsten Monaten damit ihr euch auch ein wenig an unserem Trip erfreut. Wer in den nächsten Wochen immernoch auf dem Trockenen liegen sollte, legt einfach ne Beschwerde bei Rieke oder mir ein. Die Nächte sind mal gut und mal weniger gut. Im zweiten Zimmer hatten wir ein paar Zicken aber die haben wir schon vergrault, also sind die Zimmergenossen im Moment alle erträglich. Abends kochen wir meistens mit den "Fantastic 4" aus Siegen. Das sind auch noch erträgliche Menschen aus unserem Hostel. Das Heimweh hat uns doch schon ganz schön gepackt, aber wir sind ja starke Berliner Mädels und schaffen das schon. Wir melden uns, wenn's was neues gibt!
3.11.13 00:55


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung